Mittwoch, 20. August 2014

Quote and Lyrics - Thing and/or Family

Sorry for not being around during the last few days. I've had a visit from a crafting friend, instead of surfing through blogland we had fun in the craft room ;) As I will be very busy during the forthcoming days, there won't be much time for the computer, too. So keep my apologises for not commenting.

It's Family and/or Thing over at The Craft Barn's Quote and Lyric challenge. I picked Thing and took a quote from Albert Einstein "Learn from yesterday, live for today, hope for tomorrow. The important thing is not to stop questioning."


Vielleicht habt ihr euch gewundert, dass mein Blog in den letzten Tage etwas verwaist war und ich auch keine Kommentare bei euch hinterlassen habe. Es war mal wieder lieber kreativer Besuch zu Gast und da ist es ja klar, dass der Computer zur absoluten Nebensache wird ;)
Auch in den nächsten Tagen werde ich nicht wirklich durch die Blogs surfen können. Nein, ich bin nicht auf dem Medina *schnief*. Die Prioritäten mussten/müssen anders gesetzt werden.

Bei der Gestaltung der Journalseite für die Quote und Lyric Herausforderung musste die Seite zuerst mit Gesso grundiert werden, da sie ein Streifenmuster hatte, bei der Gelegenheit habe ich gleich noch ein paar Buchseitenschnipsel mit eingearbeitet. Nach dem Trocknen alles mit verschiedenen Chalk-Blautönen eingefärbt, Schablonen aufgelegt und mit Archival getupft, ein paar Stempelmotive partiell aufgestempelt. Einstein und die Blätterranken auf Buchseiten gestempelt, ausgeschnitten und mit Serviettenkleber aufgeklebt. Die Blätter zuerst mit PanPastel coloriert und anschließend noch mit Twinklings/Interference grün. Für einen weicheren Übergang die Ränder der aufgeklebten Motive mit einem schwarzen Zeichenstift betont. Schlussendlich eine Schablone aufgelegt und Glitterpaste getupft, auf dem Scan ist der Glittereffekt nicht besonders gut zu erkennen, genau wie das Schimmern der Interferencefarbe. Schade.