Dienstag, 27. August 2013

:::Medina-Wochenende::: - Nachlese

Viel zu schnell sind sie vorbeigegangen, die Tage im Haus Einschlingen. Sonntag beim Einpacken hatte ich das Gefühl gerade angekommen zu sein und ausgepackt zu haben.... Wir hatten wunderschönes Wetter und konnten nachmittags Kaffee und Kuchen im Garten genießen. Natürlich wurde nicht nur gestempelt sondern es wurden auch Spaziergänge unternommen - längere, wie z.B. eine 4stündige Cachetour oder auch kürzere wie z.B. zur Klosterruine oberhalb vom Haus oder zum Biohof. Das ist ja das Schöne an so einem Wochenende, jeder kann tun wozu er Lust hat.
Die Anreise war mal wieder mit einem kleinen Abenteuer verbunden. Normalerweise fahre ich gemeinsam mit einer Stempelfreundin, die aber dieses Mal im Urlaub weilte. So hätte ich theoretisch eine andere Strecke als üblich fahren können... hätte... habe ich aber nicht... leider, wie ich dann auf der A33 feststellen musste. Die war nämlich in Höhe Paderborn/Sennelager gesperrt und ich musste einen Umweg fahren, gut, dass ich ein Navi habe... orientierungslos wie ich bin :D Die Rückfahrt verlief zum Glück problemlos. Da bin ich mal nicht wie üblich gefahren (wenn ich besagte Stempelfreundin mitnehme) sondern habe mich von dem Navi leiten lassen, eine schöne Strecke durch wundervolle Landschaft.
Nachdem ich lange Zeit nicht wusste, was ich auf dem Medina stempeln wollte, hatte ich  mich dann für Musterkarten entschieden und nur Stempelei-Motive im Gepäck. Die Ausbeute an Werken war nicht so groß wie ich mir vorgenommen hatte.... aber besser als nichts :D Die Werke wird es demnächst zu sehen geben ;)

Die letzten Mohikaner, am ersten Abend/Morgen wurde das Licht um 4.00 Uhr gelöscht

Natürlich war Herr Mayer auch dabei und ließ es sich gut gehen
 
Kaffeetrinken im Garten bei Sonnenschein

Schauen, Wühlen und Kaufen - im Verkaufsraum
Kleiner Sneak-Peak meiner Werke... demnächst dazu mehr
The Medina Weekend is over and we've had a wonderful and creative time.